Bedeutung von Computerkenntnissen in der heutigen Welt

Computerkenntnisse können in der heutigen Welt als Lebenskompetenz definiert werden. Ohne die Nutzung von Computer, Internet in Online- und Offline-Unternehmen, Bildungsdienstleistungen und vielen anderen Bereichen oder Berufen ist es sehr schwierig oder unmöglich, alltägliche Aufgaben zu erledigen.

Es ist nicht so schwer für diejenigen, die zwischen 1985 und 1995 geboren wurden. Es liegt daran, dass die Menschen, die in diesem Jahrzehnt geboren wurden, viele Veränderungen erlebt haben. Sie wechselten von RADIO zu TV, von TV zu Computer, von Kino zu Online-Streaming, ohne Telefon zu iOS / Android-Telefon, von Offline-Schulungen und -Erziehung zu Online-Kursen, von Offline-Unternehmen zu Online-Unternehmen, von Festgehältern zu Freiberuflern und vielen anderen .

Die Dinge, die all diese Dinge möglich machen, sind auf die Struktur der Informatik und die Bereitschaft zu Erfindungen und Innovationen bei Menschen zurückzuführen. Die Bedeutung von Computerkenntnissen in der heutigen Welt ist jedoch nicht nur für Erfinder, IT-Experten, IT-Studenten und IT-Unternehmen wichtig, sondern auch für Landwirte, Umweltschützer, Ökonomen, pädagogische Organisationen und Führungskräfte und wie andere auch für Verbraucher der nächsten Generation .

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Computer-, Internet-, Telekommunikations- und webbezogene Technologien vom Verkäufer bis zum Käufer breite Anwendungsbereiche haben, z. B. E-Commerce, E-Learning, Heimautomation, Geschäftsautomatisierung, soziale Medien, Internet der Dinge, KI, Cloud Computing, 3D-Druck und tausende andere.


Computerkenntnisse und Infrastruktur in allen Arten von Fachleuten helfen also, weltweite Probleme zu finden und zu lösen. Es ist jedoch wichtig, dass jeder Mensch die Grundlagen der Technologien versteht. Damit sie es aufgrund seiner Vor- und Nachteile nutzen können. Aus diesem Grund denke ich, dass Computer- oder Informationstechnologie, Alphabetisierung und Bildung in der heutigen Welt sehr wichtig sind.

In Lernen und Training:

Internet ist wie ein Kind des Computers. Es wurde im Computer geboren oder erfunden. Und sein Wachstum hängt auch vom Wissen der Computerbenutzer ab. Das Wissen der 90er oder 2000er Jahre war nicht das letzte. Aber dieses Wissen, die Fähigkeit zur Kreativität, das Lesen und Schreiben und die Gewohnheiten der Menschen haben die Art und Weise, wie Menschen heutzutage auf dieser Erde leben, geschaffen / erneuert. Eine davon sind mit dem Internet verbundene Computer, Mobiltelefone und Geräte, die nicht in Schließfächern aufbewahrt werden sollen. Stattdessen wollen sie sie zum Lernen und Lernen nutzen.

Sie wissen, dass es Computerprogramme, mobile Apps, Videokanäle, Blogs, eBooks, Podcasts, Online-Kurse und AI-Assistenten gibt, die Schülern und Lehrern dabei helfen, miteinander zu kommunizieren, sie zu erstellen, zu verteilen und untereinander zu handeln. Es ist völlig anders als traditionelle Bildung. Was auch immer es ist, wir können die Schüler nicht daran hindern zu erfinden. Sie erfinden ihre eigene Zukunft.

Wenn jemand Mobiltelefone zum Lernen verwendet, bedeutet dies, dass er klug genug ist, die Ressourcen zum Lernen zu nutzen. Wenn sie jedoch in einer anderen Situation nur auf das reagieren, was auch immer auf ihrem Computer / mobilen Bildschirm angezeigt wird, müssen sie darüber nachdenken, ob es negativ oder positiv ist.
Aber heutzutage können Studenten den Computer und das Internet für Recherchen, Erfindungen, Lernen und Experimente nutzen. Und dank des Computers und der Internetverbindung sowie der Kommunikationskanäle erhalten Studenten auf der ganzen Welt den größtmöglichen Nutzen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *